Herrmann Massivholzhaus

Massives Holz - Massive Vorteile

Warum ein MASSIVHOLZHAUS bauen?

1. Das Beste aus 2 Welten!

Ein gemauertes Haus aus Holz? Klar, das geht! Mit unserer Vollholzmauer aus massivem Holz: Wer sie einmal gesehen hat, ist garantiert begeistert. Aus hochwertigen Nadelholz-Seitenbrettern, die erst geriffelt und dann mit Alustiften zu einer diffusionsoffenen Mauer verarbeitet werden.
Keine „hohle Wand mit Füllung“, sondern durch und durch aus unbehandeltem, heimischem Holz – eine Mauer wie ein Baum, sozusagen. Frei von Leim, Mörtel oder Chemie. Sie sorgt für Geborgenheit, Stabilität und, im Gegensatz zum herkömmlichen Massivbau, für gemütliche Wärme und Nachhaltigkeit.
Maximal massiv UND maximal ökologisch!

2. Kurze Bauzeit. Viel gespart!

Einer der vielen Vorteile von Holzbau ist die erstaunlich kurze Bauphase. Nicht nur die Nachbarn unserer Baufamilien staunen regelmäßig „Bauklötze“, im wahrsten Sinn des Wortes, wenn wir unsere Kundenhäuser innerhalb weniger Tage aufstellen – auch wir sind immer wieder begeistert. Denn die vielen Unwägbarkeiten, wie Wetter, Liefer- oder Personalschwierigkeiten, mit denen normalerweise ein Bau einhergeht, werden durch die kurze Bauzeit quasi vollständig eliminiert! Das spart nicht nur Nerven, sondern auch Kran-Standzeiten, Verteuerungen bei Materialkosten, Personalkosten und unnötige Mietzahlungen. Kurz gesagt: Günstig für Sie!

3. 100 Prozent für Ökologie.

Aus ungefähr 100 m³ Holz, das wäre ein „Paket“ von 10 x 10 Metern, bauen wir Ihr neues Holzhaus. Und diese 100 m³ binden während ihres Wachstums fast 100 Tonnen CO²! Das heißt, Sie und Ihr Haus schützen beim Wohnen aktiv die Umwelt. Genial, finden wir und unsere Baufamilien. Genau wie die Tatsache, dass die von uns verwendeten Hölzer selbstverständlich aus heimischen Wäldern stammen, die nachhaltig bewirtschaftet
werden – und dass das Holz unbehandelt und frei von Chemie bleibt. Ein Holzhaus von Herrmann: 100 Prozent natürlich, 100 Prozent die beste Entscheidung.

4. Faszinierend flexibel, verblüffend vielseitig.

Ein Herrmann-Holzhaus wird Sie auch noch lange nach seiner Fertigstellung begeistern und verblüffen. Zum Beispiel, weil Sie sich nie mehr über die Aufhängung von Bildern, Regalen oder Hängeschränken Gedanken machen müssen. Dübel, Bohrstaub und Ärger ade: unsere Wände sind garantiert „frustfrei“ – jede Schraube wird einfach direkt ins Holz gesetzt! Selbstverständlich ist unsere Vollholzmauer jederzeit nachträglich mit allen Holzbearbeitungs-Werkzeugen bearbeitbar und ihre Statik ist phänomenal. Das sorgt für viel Spielraum, auch in der Zukunft.

5. Wir sagen’s mal: ganz trocken!

Durch die Verwendung von getrocknetem Holz und den völligen Verzicht von Kleber oder Mörtel ist in einem Massiv-Holz-Mauer Haus SOFORT ein wunderbar angenehmes warm-trockenes Wohnklima zu spüren. Schon beim Rohbau werden durch die diffusionsoffene Bauweise Feuchteschäden und die Gefahr von Schimmelbildung vermieden. Im Vergleich: eine Ziegelwand benötigt über ein Jahr zum Trocknen, eine Porenbetonwand braucht sogar mehrere ... Holzbau ist, das kann man echt ganz trocken sagen, deutlich gesünder, auch in Sachen Wohngesundheit!