Herrmann Massivholzhaus

Herrmann Kundenhaus wird mit Qualitätssiegel für nachhaltiges Bauen ausgezeichnet

Jedes Jahr wird in Weimar das Qualitätssiegel „Weimarer Grüne Hausnummer“ – eine Initiative der Stadt Weimar - für nachhaltiges, umweltbewusstes und energieeffizientes Bauen und Sanierung verliehen.

In diesem Jahr wurde die Bauherrenfamilie Leonhardt aus Weimar für Ihr neues Zuhause - nach einer strengen Bewertung mit Blick auf energetisches Niveau, Anlagentechnik und verwendete Baustoffe - ausgezeichnet. Zusätzlich zur ‚normalen‘ Hausnummer erhalten die Preisträger eine grüne Hausnummer als Erkennungszeichen. Das Gebäude wird mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe beheizt und verfügt zusätzlich über eine Fotovoltaik-Anlage zur Energiegewinnung.

Um die Entscheidung für ein Holzhaus noch einmal richtig zu untermauern, quartierte sich die Bauherrenfamilie im Weimarer Familienhotel in der Innenstadt ein. Dieses wurde 2011 gebaut und erhielt in 2013 den Thüringer Holzbaupreis.

Hier Hausbilder ansehen

Hintergrund-Info:
Die Weimarer "Grüne Hausnummer" ist ein Qualitätssiegel, das vom Weimarer Lokale-Agenda-21-Arbeitskreis "Grüne Hausnummer" in Zusammenarbeit mit dem Büro Lokale Agenda 21 der Stadt Weimar für nachhaltiges Bauen und Sanieren vergeben wird. Zertifizierte Gebäude zeichnen sich u.a. durch gute Energieeffizienz, Nutzung regenerativer Energiequellen, weitgehende Verwendung baubiologisch vertretbarer Materialien sowie durch einen umweltbewussten Umgang mit Wasser und Natur am Haus aus. Das Projekt trägt dem Gedanken Rechnung, dass ein nachhaltiger Lebensstil nicht zuletzt in den eigenen vier Wänden beginnt. Ziel ist es, Gebäude, die entsprechend eines Bewertungssystems ökologisch nachhaltig gebaut bzw. saniert wurden, mit einer "Grünen Hausnummer" zu versehen, die am zertifizierten Gebäude zusätzlich angebracht werden kann.

http://stadt.weimar.de/aktuell/presse/mitteilung/lang/gruene-hausnummern-in-weimar/