Herrmann Massivholzhaus

Familie B. Ahnatal-Weimar

Kundenrezension

Spannende und ereignisreiche Bauzeit

Sehr geehrter Herr Herrmann,

vor fünf Monaten sind wir in unser neues Haus in Ahnatal-Weimar eingezogen. Daher ist es an der Zeit Ihnen, ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für das vollbrachte Bauprojekt noch einmal zu danken.

Wir haben es Herrn Penits bei der Übergabe des Hauses bereits gesagt, dennoch wollen wir dies gern an Sie, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weitertragen. Gerne ziehen wir ein Resümee zu einer spannenden und ereignisreichen Bauzeit.
Wir haben die gesamte Bauzeit als sehr angenehm empfunden, wenig stressbehaftet und konstruktiv in der Zusammenarbeit. Herr Penits hat die Rolle meiner Frau und mir in den Worten zusamengefasst: "...Sie wußten, was Sie wollen und haben echte und schnelle Entscheidungen getroffen". Wir haben bereits in der Vorplanung gemerkt, dass die Mitarbeiterschaft hinter ihrer Arbeit steht und das Handwerk "lebt".

Im Familien- und Freundeskreis sind wir natürlich während der Bauphase und nach dem Einzug gefragt worden, wie es sich im neuen Haus lebt. Wie steht es um die Baumängel, gibt es Ärger?
Diese Frage lies sich recht einfach beantworten. Wir haben geantwortet, es läuft wie am "roten Faden", es gibt keinen Punkt, der uns Sorgen bereitet. Der Rote Faden ist für uns das Bauzeitenverzeichnis gewesen. Dieser Fahrplan hat uns vieles selbsterklärend nahe gebracht und letztlich viel Transparenz beim Bau geschaffen.
Kleinere Mängel und Beanstandungen haben wir zusammen mit der Bauleitung besprochen und stests eine schnelle Lösung gefunden. Wir sind nachhaltig beeindruckt, wie innerhalb weniger Tage nachgebessert wurde. Wir haben kein zweites Mal um Nachbesserung mahnen müssen. Eine einfache Gesprächsnotiz oder die gesprochene Zusage hatten immer Bestand.
Insbesondere die Koordination und Absprachen mit den verschiedenen Gewerken mit Beginn des Innenausbaus hat uns nachhaltig beeindruckt. Wir glauben, dass es seinesgleichen sucht, wie reibungslos dies geschehen kann. Und es ist tatsächlich möglich, wie wir bei unserem Hausbau festgestellt haben. Jede Firma hat sich nochmals vor der Bauphase gemeldet, Fragestellungen konnten wir unkompliziert klären und die Arbeiten sind von den Mitarbeitern der beteiligten Firmen wirklich profesionell umgsetzt worden.
Ein solches Netzwerk von Firmen, die zusammen mit und für die Firma Hermann Massivholzhaus GmbH arbeitet, sorgt in der Momentaufnahme für ein achtungsvolles Staunen der Bauherrn. Im Baualltag bewirkte es für uns das Gefühl von Vertrauen in Sie!

Vieles sollte sich vielleicht noch nach dem Einzug relativieren, sobald die ersten Wochen im neuen Haus gewohnt sind. Dies hat es nicht, im Gegenteil: Das Leben im neuen Haus ist wirklich sehr angenehm: Die Technik funktioniert störungsfrei, das Raumklima ist angenehm, die Aufteilung der Räume entspricht absolut unseren Vorstellungen und Bedürnissen. Wir erzählen gerne und voller Überzeugung von unserem Holzhaus. Unserem Besuch können wir bei einer Hausführung schnell von der Qualität der Ausführungen überzeugen. Wir selbst nehmen das Haus als sehr "lebendig" mit seinen sichtbaren Deckenbalken wahr. Das Zusammenspiel und die Auswahl der Fliesen und Holzböden empfinden wir nach wie vor als sehr gelungen, die Holztreppe fügt mit ihrer Schlichtheit gelungen als zentraler Punkt in die Flure ein. Dies ist nur eine knappe Aufzählung von Details, sie liese sich noch erweitern und lange fortsetzen. Sie spiegelt zumindest die große Zufriedenheit ihrer Bewohner von Melanie, Bastian, Levin und Henrik wieder.

Ein weiteres Haus in unserer Familie ist erst einmal nicht geplant. In unsererer Vorstellung wäre es bestimmt ein Herrmann Haus.

Wir danken Ihnen und ihrer Mitarbeiterschaft aus Planung, Betreuung, Produktion und Montage für ihr Werk.

Vielen Dank für das schöne Willkommens- und Einzugsgeschenkpaket.


Mit herzlichen Grüßen aus Ahnatal-Weimar
von Familie B.

Familie B.